Kapitalvermögen in der Steuererklärung 2016

Ausgebucht
Dienstag, 24. Januar 2017, 13.30 bis 17.00 Uhr / WIEN
Management Club, Kärntner Straße 8, 1010 Wien, Eingang Kärntner Durchgang

Ein ev. weiterer Zusatztermin wird zeitgerecht bekanntgegeben.

Referent

Mag. Dr. Helmut MORITZ, LL.M., StB

 

Seminarinhalte

Grundsätzliches zur Besteuerung von Kapitalvermögen ab 2012 (Vermögenszuwachssteuer)

  • Ermittlung von Veräußerungsgewinnen
  • Depotübertragungen
  • Verlustausgleich
  • Übergangsbestimmungen

Die Besteuerung einzelner Kapitalanlagen

  • Anleihen
  • Aktien
  • Indexzertifikate
  • Investmentfonds
  • Strukturierte Produkte (Aktienanleihen, Wandelanleihen etc.)
  • Derivate

Sonderfragen

  • Quellensteuern (Abgeltungssteuer, EU-QuSt, ausländische Quellensteuern)
  • Kapitalrückzahlungen
  • Steueroptimierung
  • Selbstnachweis bei ausländischen Investmentfonds
  • Besonderheiten beim Verlustausgleich
  • Veranlagung trotz Abzugsteuer im Ausland
  • Praxiserfahrungen

Jüngste Änderungen im Bereich Kapitalvermögen

  • Kontenregister, Konteneinschau, Kapitalzu- und Abflussgesetz („Bankenpaket“)
  • Abschaffung der EU-Quellensteuer
  • Änderungen bei der „Ausländer-KESt“
  • Entwicklungen bei den Steuerabkommen mit der Schweiz und Liechtenstein

 

Teilnahmegebühr

€250,00 zuzüglich 20% USt 
inkl. Seminarunterlagen und Pausenerfrischung

Verbindliche Anmeldung unbedingt erforderlich!
Wir bitten um Verständnis für die Verrechnung der vollen Teilnahmegebühr bei Storno später als 3 Werktage vor dem Veranstaltungstermin

Diese Veranstaltung ist anrechenbar auf die Fortbildungsverpflichtung lt. § 3 Abs. 5 WT-ARL.

Es handelt sich hierbei um eine archivierte Veranstaltung!!