Hauptinhalt

Auslandsgeschäfte im Unternehmenssteuerrecht

nach BEPS und COVID-19

Dienstag, 28. April 2020, 10.00 bis 12.00 Uhr

WEBINAR

Referent

Prof. Dr. Stefan Bendlinger

Prof. Dr. Stefan Bendlinger
Partner, ICON Wirtschaftstreuhand GmbH

Thema

Die CORONA-Krise hat den Welthandel massiv beeinträchtigt. Österreichische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, bestehende Vertriebsstrukturen prüfen zu müssen und ihre Geschäftsbeziehungen - auch zu ausländischen Niederlassungen – zu überdenken. Dabei sind auch neue ertragsteuerliche Rahmenbedingungen zu beachten.

  • Formen des internationalen Vertriebs
  • Vom Direktgeschäft zur Auslandstochter
  • Neue und unerwartete Auslandsbetriebsstätten
    • Neue Interpretationsergebnisse post BEPS
    • COVID-19-bedingte Steuerrisiken
  • Tochtergesellschaften im Ausland
    • Verrechnungspreise und COVID-19
  • Praktische Tipps
    • Ihre konkreten Fragen werden im Chatroom beantwortet.

Teilnahmegebühr

€ 95,-- zuzüglich 20% USt

Anmeldung

Anmeldung ist verbindlich, Rechnungslegung erfolgt nach Anmeldung.

Sie erhalten 2 Stunden vor Beginn des Webinars per Mail den Zugangscode zum WEBINAR. Dem Mail ist auch das Handout beigefügt.

Diese Veranstaltung ist anrechenbar auf die Fortbildungsverpflichtung lt. § 3 Abs. 5 WT-ARL.

.ics Datei-Download

Zurück

Veranstaltung

43. Seefelder Fachtagung 2021 HYBRIDVERANSTALTUNG - LIVESTREAM

Donnerstag, 7. Oktober 2021 bis Freitag, 8. Oktober 2021
Olympia Kongresszentrum Seefeld in Tirol

mehr erfahren / anmelden: 43. Seefelder Fachtagung 2021.ics Datei-Download