Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt

Covid-19 Förderungen

Ein Fall für das Strafgericht?

Mittwoch, 18. September 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr

ONLINE Seminar

Vortragende

Dr. Gerhard Pohnert
Richter am Landesgericht für Strafsachen Wien
Vorsitzender eines Spruchsenates in Wien

HR Wilfried Lehner, MLS
Leiter der Finanzpolizei im BMF

Seminarinhalte

  • Rechtliche Grundlagen – wesentlichen Bestimmungen des Covid-19 Förderungsgesetzes
  • Tätigkeit der Behörden (Betriebsprüfung, Finanzpolizei; Staatsanwaltschaft, Gericht)
  • Möglicher Missbrauch (Zivil-, strafrechtliche Konsequenzen), Fehler bei der Fördereinreichung und Abwicklung
  • Verantwortlichkeit des steuerlichen Vertreters
  • Was tun im Falle einer CFPG-Prüfung? (Beitragstäterschaft, Haftungsfragen)
  • Praxistipps

Teilnahmegebühr

€ 250,-- zuzüglich 20% USt

Verbindliche Anmeldung unbedingt mit
persönlicher E-Mail Adresse des Teilnehmers erforderlich!

Anmeldung

Diese Veranstaltung ist anrechenbar auf die Fortbildungsverpflichtung lt. § 3 Abs. 5 WT-ARL.


Sie erhalten 2 Stunden vor Beginn des Online Seminars ein Erinnerungsmail mit dem Link zum „Webinar betreten“ sowie den pdf-Link für den Download der Tagungsunterlage.

Stornobedingungen
Die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Online-Seminar ist verbindlich.
Der Rücktritt ist bis zu 3 Werktage vor dem Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die komplette Seminar-Gebühr fällig.

.ics Datei-Download

Zurück