Sie befinden sich hier:

Hauptinhalt

VWT Informationsabend

Donnerstag, 10. November 2016
BTV Stadtforum, 6020 Innsbruck

Referenten

Mag. Alexander Lang WP/StB
Mag. Robert Rzeszut StB

 

Programm

Seit 1.1.2016 muss die Finanzverwaltung jährlich 5,2 Mrd Euro zur Gegenfinanzierung der Steuerreform aufbringen. Der wesentliche Anteil davon – 2 Mrd Euro – soll durch Betrugsbekämpfung eingetrieben werden. Vor diesem Hintergrund ist es umso mehr geboten, mit den Hürden des Verfahrens- und Finanzstrafrechts vertraut zu sein, weshalb wir zwei Themen aus diesen Rechtsgebieten im Rahmen des VWT Informationsabend beleuchten wollen:

Finanzstrafrecht: Grobe Fahrlässigkeit und Irrtum – der Steuerberater im Fokus des Finanzstrafrechts
Seit 1.1.2016 sind bestimmte Finanzvergehen nur mehr bei grober Fahrlässigkeit strafbar. Wann liegt diese vor und wie sieht das die Judikatur vor allem beim WT? Wie ist der neue § 9 FinStrG zu lesen, wonach ein unentschuldbarer Irrtum zu grober Fahrlässigkeit führt? Ist der Steuerberater daher nun exponierter als vorher?

Verfahrensrecht: E-Mail als zulässiges Kommunikationsmittel mit Abgabenbehörden?
In den vergangenen Jahren wurde ein Finanzamt nach dem anderen vom alten „Papier-Akt“ auf „Paperless-Office“ mit zentralen Stellen zum Einscannen schriftlicher Poststücke umgestellt. Da viele Finanzbeamte seitdem wochenlang auf ihre Post warten, wird oft die Kommunikation per E-Mail verlangt. Wir wollen mit Ihnen die verfahrensrechtlichen Risiken diskutieren, die E-Mail-Kommunikation mit sich bringt, denn zum Teil bewegt man sich hier im rechtsfreien Raum.

 

Anschließend laden die BTV und VWT zu einem Buffet.
Zu diesem Informationsabend sind alle Berufsangehörigen und BerufsanwärterInnen herzlich eingeladen.

Die VWT Tirol freut sich auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Andreas Kapferer LL.M.
Dr. Clemens Endfellner LL.M.
Mag. Christof Metzler

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen beschränkter Teilnehmerzahl ist die Anmeldung allerdings
unbedingt erforderlich!
Sollten Sie den Termin nach erfolgter Anmeldung nicht wahrnehmen können, ersuchen wir um Mitteilung!

Es handelt sich hierbei um eine archivierte Veranstaltung!
.ics Datei-Download

Zurück

Veranstaltung

Bilanzdelikte – Bilanzfälschung Nicht jede fehlerhafte Bilanz ist eine gefälschte!

Donnerstag, 9. Januar 2020,
13.00 bis 17.00 Uhr

Hotel Imlauer Bräu,Rainerstraße 12–14,5020 Salzburg

mehr erfahren / anmelden: Bilanzdelikte – Bilanzfälschung.ics Datei-Download

Veranstaltung

Entsendungen in der EU aus arbeitsrechtlicher Sicht

Dienstag, 14. Januar 2020,
13.30 bis 17.00 Uhr

Grand Hotel Wien, Kärntner Ring 9, 1010 Wien

mehr erfahren / anmelden: Entsendungen in der EU.ics Datei-Download