Hauptinhalt

Willkommen bei der Vereinigung
Österreichischer Steuerberater und Wirtschaftsprüfer!

Maßnahmen aufgrund des Corona Virus

Vorläufige Absage aller Veranstaltungen bis Ostern

 

In Anbetracht der Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Corona Virus werden vorläufig sämtliche Veranstaltungen bis Ostern 2020 abgesagt.

Gesetzliche Regelungen in Zusammenhang mit COVID19

Information BMF-IV/6

Erweiterte Sonderregelungen betreffend Coronavirus

Diese Information tritt an die Stelle der Information vom 13. März 2020, GZ 2020-0.178.784, und erweitert sie um eine Aussage zur Frist für Zahlungserleichterungsansuchen (30. September 2020), eine generelle Fristerstreckung für die Einreichung von Jahres- Abgabenerklärungen für das Jahr 2019 (Punkt 3) sowie um eine Aussage in Bezug auf Verspätungszuschläge (Punkt 4).

Sonderregelung im Wortlaut

Vorübergehende Erleichterungen für Dienstgeber

Maßnahmen der ÖGK zur Sicherung der Liquidität der Betriebe

im Zusammenhang mit dem Coronavirus

16.3.2020 - Die aktuelle außergewöhnliche Situation und die damit verbundenen Maßnahmen seitens der Bundesregierung erfordern auch in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) außergewöhnliche Schritte. Die angeordneten Notmaßnahmen der Regierung können zu drastischen Engpässen bei der Liquidität der Betriebe, bis hin zum gänzlichen Ausfall der liquiden Mittel führen.

Maßnahmen der ÖGK

Beschluss des Nationalrates

COVID19 Gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Errichtung des COVID-19- Krisenbewältigungsfonds (COVID-19-FondsG) und ein Bundesgesetz betreffend vorläufige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (COVID-19- Maßnahmengesetz) erlassen sowie das Gesetzliche Budgetprovisorium 2020, das Bundesfinanzrahmengesetz 2019 bis 2022, das Bundesgesetz über die Einrichtung einer Abbaubeteiligungsaktiengesellschaft des Bundes, das Arbeitsmarktpolitik- Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz und das Arbeitsvertragsrechts- Anpassungsgesetz geändert werden (COVID-19 Gesetz)

Wir verweisen besonders auf den Artikel 7, der den Anspruch auf Vergütung bei Dienstfreistellungen regelt.

Beschluss des Nationalrats

Epidemiegesetz 1950

VWT News

Die Zukunft ist digital

Die Digitalisierung ist auch in unserer Branche längst angekommen. Wir müssen uns dieser Veränderung stellen, auch wenn sie einige Problemstellungen aufwirft.

Aber Sie müssen den Weg in die Zukunft nicht alleine meistern.

mehr erfahren: Die Zukunft ist digital

VWT News

Honorardruck verringern

Der Honorardruck steigt. Hier ist die Kammer als Interessensvertretung aufgerufen, die Berufsberechtigten mit Maßnahmen und Konzepten zu unterstützen, sodass die erbrachten Leistungen auch entsprechend honoriert werden.

mehr erfahren: Honorardruck verringern

„Wir wollen jungen Menschen die Tätigkeit bei einem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer als mögliche Berufung zeigen – freie Berufe, in denen man selbstständig als Unternehmer wirken und sich auch verwirklichen kann.“

Mag. Karin Kern

Veranstaltung

Bilanzierung 2019 unter dem Aspekt der Coronakrise

Donnerstag, 16. April 2020,
15.00 bis 17.00 Uhr

Management Club, 1010 Wien, Kärntner Straße 8, Eingang Kärntner Durchgang

mehr erfahren / anmelden: Bilanzierung 2019.ics Datei-Download

Veranstaltung

Kapitalvermögen in der Privatstiftung

Donnerstag, 23. April 2020,
13.30 bis 17.00 Uhr

Management Club, Kärntner Straße 8, 1010 Wien, Eingang Kärntner Durchgang

mehr erfahren / anmelden: Kapitalvermögen in der Privatstiftung.ics Datei-Download

„Kammerarbeit beginnt dort, wo der Einzelne mit seinen Aktivitäten an seine Grenzen stößt, beispielsweise bei Institutionen und politischen Entscheidungsträgern.“

Dr. Jürgen Reiner

Veranstaltung

Steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen beim US Investment Update 2020

Montag, 27. April 2020,
13.30 bis 17.30 Uhr

Management Club, 1010 Wien, Kärntner Straße 8, Eingang Kärntner Durchgang

Ziel des Seminars ist es, Ihnen grundlegendes Wissen im Bereich der rechtlichen Rahmenbedingungen mit Schwerpunkt US Steuerrechts zu verschaffen sowie Ihnen die Änderungen im Zusammenhang mit der US Steuerreform und deren positive und negative Auswirkungen detailliert aufzeigen.

Sie werden für Risiken sensibilisiert und wissen, wo Sie im richtigen Moment wie steuerlich reagieren müssen, um finanzielle Nachteile für Unternehmen oder Mandant zu verhindern.

mehr erfahren / anmelden: Steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen beim US Investment.ics Datei-Download

Veranstaltung

Internationale Unternehmensbesteuerung 2020 Neues aus EU, OECD, Rechtsprechung und Verwaltungspraxis

Dienstag, 28. April 2020,
13.30 bis 17.00 Uhr

Management Club, 1010 Wien, Kärntner Straße 8, Eingang Kärntner Durchgang

Anfang 2020 sind auf Grundlage des AbgÄG 202 und des StRefG 2020 Regelungen wirksam geworden, die überwiegend auf Richtlinienvorgaben der EU beruhen und erhebliche Auswirkungen auf grenzüberschreitende Sachverhalte haben werden. Aufgrund des MIL sind Änderungen in den österreichischen DBA wirksam geworden, mit entsprechenden Folgen für die bilaterale Aufteilung von Besteuerungssubstrat. Ausgelöst durch den Versuch, die digitale Wirtschaft zu besteuern, arbeitet die OECD an der Entwicklung einer neuen Weltsteuerordnung, die noch 2020 präsentiert werden soll. Viel Neues, worauf sich der Unternehmer und sein Steuerberater vorbereiten müssen.

mehr erfahren / anmelden: Internationale Unternehmensbesteuerung 2020.ics Datei-Download

Veranstaltung

Aktuelle Judikatur zum Steuerrecht

Dienstag, 5. Mai 2020,
13.00 bis 17.00 Uhr

Management Club, 1010 Wien, Kärntner Straße 8, Eingang Kärntner Durchgang

mehr erfahren / anmelden: Aktuelle Judikatur zum Steuerrecht.ics Datei-Download

Veranstaltung

Fortbestehensprognose für Startups?

Dienstag, 12. Mai 2020,
13.00 bis 17.00 Uhr

Management Club, 1010 Wien, Kärntner Straße 8, Eingang Kärntner Durchgang

mehr erfahren / anmelden: Fortbestehensprognose für Startups?.ics Datei-Download

Veranstaltung

Investmentfonds in der Steuererklärung

Mittwoch, 13. Mai 2020,
13.30 bis 17.00 Uhr

Management Club, 1010 Wien, Kärntner Straße 8, Eingang Kärntner Durchgang

mehr erfahren / anmelden: Investmentfonds in der Steuererklärung.ics Datei-Download

Zur Bestellung

Steuerservice

Der Steuerservice ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk und enthält die wichtigsten steuerrechtlichen Eckdaten für die rasche Information im Rahmen der Berufsausübung. Er ist bei der Kollegenschaft aufgrund seines handlichen Formates sehr beliebt und gehört zur Grundausstattung der Kanzleimitarbeiter. Er wird auch gerne an Klienten weitergegeben.

 
 

Sozialservice

Sozialrecht gehört zu den komplexen Materien der österreichischen Rechtsordnung und ist permanenten Änderungen unterworfen. Da die Berufsbefugnis des Steuerberaters auch die Beratung und Vertretung in Beitragsangelegenheiten vor den Sozialversicherungsträgern umfasst, wollen wir der Kollegenschaft mit unserem "Sozialservice" einen Arbeitsbehelf zum raschen Nachschlagen anbieten.

Zur Bestellung

    

Sozialversicherungs- und Steuerrecht 2019/20

Seminarunterlagen
Jahres Checkup 2020

Steuerberaterinformation und Sozialversicherungsinformation 2020
vom dbv Verlag erhätlich!

Preis pro Set: € 69,00 exkl. MWSt

Hier bestellen

Ihre Meinung zum Thema

Ergebnisse der VWT Umfragen

Wie ist Ihre Meinung?

Die Umfrage Ergebnisse zum Thema

 Steuerreform

 Digitalisierung

 Vorsorge

Marketing

Honorardruck

VWT News

Wissensmanagement und Mitarbeiterführung – die Assets der Zukunft

Die aktuellen Erfahrungen zeigen: Die Suche nach Mitarbeitern und Nachfolgern gestaltet sich kompliziert. Der erste Schritt muss sein, dass wir die Außenbilder unserer Berufe so modern, interessant und herausfordernd darstellen, wie sie sind.

mehr erfahren: Wissensmanagement und Mitarbeiterführung – die Assets der Zukunft

VWT News

Die Reformen nehmen Fahrt auf

Das Regierungsprogramm 2020 bis 2024 wurde beschlossen. Viele Interessensvertretungen haben überwiegend positiv zu den Reformvorhaben Stellung genommen, darunter auch die kurze Stellungnahme unserer Kammer (KSW) hinsichtlich der Steuerreform.  Im Detail ist jedoch mehr zu erkennen, wenn auch leider einiges noch offenbleibt.

mehr erfahren: Die Reformen nehmen Fahrt auf

VWT News

Was sich ein Wirtschaftsprüfer von der erneuerten Politik der KSW nach der Wahl erwarten darf

Bekanntlich waren die letzten dreizehn Jahre davon geprägt, dass die gemeinsame Kammer der Wirtschaftstreuhänder (auch mögliche Bezeichnung: Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer) von einem Steuerberater-Präsidenten geführt wurde.

Ich habe zumindest in den letzten fünf Jahren in meinen WP-Leitartikeln immer darauf hingewiesen, dass sich naturgemäß eine von einem Steuerberater geführte Kammer natürlich zunächst den Anliegen der Steuerberater zuwendet, und die Anliegen der Wirtschaftsprüfer nicht vorrangig behandelt werden.

mehr erfahren: Was sich ein Wirtschaftsprüfer von der erneuerten Politik der KSW nach der Wahl erwarten darf

VWT News

Bericht von der 41. Seefelder Fachtagung

Am 3. und 4. Oktober 2019 wurde im Kongresszentrum Seefeld die 41. Seefelder Fachtagung abgehalten, welche auch dieses Jahr wieder mit hochkarätigen Vortragenden und für den Berufsstand zentralen steuerlichen Beiträgen aufwarten konnte.

mehr erfahren: Bericht von der 41. Seefelder Fachtagung

VWT News

Vorsorgewerk der Kammer: weiterwurschteln oder nachdenken?

Das Vorsorgewerk unserer Kammer wurde Ende der 1980er Jahre als zweite Säule der Pensionsvorsoge neben der staatlichen Pension konzipiert.
Seither hat sich aber einiges geändert, sowohl für den Einzelnen als auch für das gesamte System.

mehr erfahren: Vorsorgewerk der Kammer: weiterwurschteln oder nachdenken?

VWT News

Parteiengesetz 2012, idF 2019 - Fortsetzung

Nach meinem Leitartikel im WT 04/2019, S 288, erfolgte eine Reaktion durch den Unabhängigen Parteien-Transparenz-Senat vom 14.10.2019, den ich abgedruckt zur Verfügung stelle.

mehr erfahren: Parteiengesetz 2012, idF 2019 - Fortsetzung

VWT News

Ist die Europäische Kommission ein Korrektiv zum EuGH?

Die Urteile des EuGH sind zwar in Stein gemeißelt, sie können jedoch durch Änderungen in der Mehrwertsteuersystem-Richtlinie an Bedeutung verlieren. Dieser Artikel zeigt die Auswirkungen der Quick Fixes auf bestehende Rechtsprechung als korrigierende Maßnahme.

mehr erfahren: Ist die Europäische Kommission ein Korrektiv zum EuGH?